Am 22.3.2017 fand im Rathaus Münster die jährliche Mitgliederversammlung von Bunt ohne Braun – Bündnis gegen Rechts im Landkreis Darmstadt-Dieburg statt.

Das Bündnis, das seit 2015 Vereinsstatus besitzt, hat sich zum Ziel gesetzt, Hetze gegen Flüchtlinge und Minderheiten, rassistischer,  islamfeindlicher Polemik entschieden entgegenzutreten.

Nach der Begrüßung durch Bürgermeister Gerald Frank und dem Bericht des Vorstandes wurden Neuwahlen durchgeführt. Dem neugewählten Vorstand gehören für die Dauer eines Jahres an:

Sprecherin Renate Dreesen aus Pfungstadt, ihre Stellvertreterin Annette Claar-Kreh Heppenheim, Matti Merker, Mühltal, verantwortlich für Internetauftritte, Sabine Schröder, Dieburg, Finanzbeauftragte und Wolfgang Schäfer, Mühltal, als Geschäftsführer.

Anschließend hielt Dieter Emig einen Vortrag zum Thema: „Wie völkisch ist ein Volk? Über den leichtfertigen Umgang mit schwierigen Begriffen“. Der Referent ging auf die historischen und sozialen Hintergründe des „Völkischen“ ein. In jüngster Zeit hatte die AfD mit der Verharmlosung dieses Begriffes für Diskussionsstoff gesorgt.

Die Versammlung beschloss, mehr über Aktivitäten auf der eigenen Internetseite zu berichten und so eine breitere Öffentlichkeit anzusprechen. Besonders wichtig ist dem Bündnis die Arbeit mit Jugendlichen und die Kooperation mit Schulen im Landkreis Darmstadt-Dieburg.

Auf Anregung von Bunt ohne Braun ist auch ein bessere Vernetzung mit den Initiativen gegen Rechts in der Region gelungen, das 3. Treffen findet in der nächsten Woche in Rodgau statt.

Kontakt: Renate Dreesen, Tel.:06157/84470

Wolfgang Schäfer, Tel.: 06071/8812328

V.i.S.d.P.: Renate Dreesen, Adam-Schwinn-Str. 49, 64319 Pfungstadt

mehr lesen

 

Bild Neuer Vorstand